Das KBU-Logistik Team wünscht neue Perspektiven für 2017

Am 16.12.2016 um 10:15 war es endlich soweit. Unter dem Motto „KBU-Logistik schafft neue Perspektiven“ hat das Team der KBU-Logistik in einer spektakulären Aktion einen Wetterballon 26.000 Meter über die Erde aufsteigen lassen.

Der mit Helium gefüllte 2,5 Meter große Ballon ist mit 6 m/s in die Stratosphäre aufgestiegen. Für den Aufstieg benötigte der Wetterballon ca. 1,5 Stunden, der Abstieg dauerte dann eine weitere Stunde, so dass die Flugzeit insgesamt 2,5 Stunden umfasste und damit unserer Kalkulation entsprach.

Aufgrund der abnehmenden Atmosphäre in zunehmender Höhe dehnte der Ballon sich bis auf  über 8 Meter aus, bis er dann, in ungefähr 26.0000 Metern Höhe, platzte und an einem Fallschirm sicher wieder auf die Erde zurück kehrte. Ausgestattet war der Ballon mit einer am „Seil“ hängenden Styropor-Box, die wiederum zwei Kameras, einen Wetterdaten-Logger und drei GPS-Sender enthielt. Die Box konnte ca. 3,5 Stunden nach dem Aufstieg sicher in einem Moorgebiet nahe Kirchwalsede (zwischen Rotenburg und Verden) in 6 Meter Höhe an einem Baum hängend in Gewahrsam genommen werden.

Jetzt waren wir auf die Aufnahmen gespannt. Zurück im Büro wurden die Daten ausgewertet und über das Ergebnis staunten wir nicht schlecht. Nachdem die erdnahen Turbolenzen überwunden waren, zeigte sich ein großartiges Bild mit einer majestätisch anmutenden Erde. Vielleicht ein Grund öfter mal eine neue Sicht einzunehmen und Probleme und Herausforderungen aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viele neue und spannende Perspektiven und ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr!

Impressionen

KBU-Logistik Stratosphäre- - Lagerverwaltungssoftware

Auf geht´s! Das Projekt „KBU-Logistik schafft neue Perspektiven“ startet.

KBU-Logistik Projektarbeit - Lagerverwaltungssoftware

Unterschiedliche Teams haben unterschiedliche Aufgaben. Jeder packt mit an!

img_6357

img_6401

img_6381

img_6366

img_6341

Test des Fallschirms. Schließlich soll die Sonde heil wieder ankommen….

KBU-Logistik Team - Lagerverwaltungssoftware

16.12.2016 09:00 Uhr: Ankunft Abflugort Ottersberg

img_0178

Die Vorbereitungen laufen…

img_6408

img_0249

Alle Bauteile werden in der Sonde gut verpackt…

KBU-Logistik Sonde - Lagerverwaltungssoftware

…und fertig!

img_0213

Der Ballon wird mit Helium gefüllt…

img_0237

…und die Zugkraft getestet.

img_0198

Jetzt erst einmal ein Kaffee….

img_0204

Kurzer Break, vor „Take-Off“

img_0242

10:05 Uhr: Letzte Vorbereitungen…

KBU-Logistik Projektteam - Lagerverwaltungssoftware

und letzte Abstimmungen…

KBU-Logistik Take Off - Lagerverwaltungssoftware

3..2..1 ready go: Um 10:15 hebt die Sonde ab…

KBU-Logistik Wetterballon - Lagerverwaltungssystem

…und verschwindet nach nur wenigen Sekunden in den Wolken.

Ca. 3 Stunden später…..Werden wir die Sonde wieder finden?

KBU-Logistikim Moor - Lagerverwaltungssoftware

Hoppla, ganz schön moorig…

KBU-Logistik findet Sonde - Lagerverwaltungssoftware

Nach ca. 30 Minuten haben wir die Sonde gefunden. In 6 Meter Höhe hatte sie sich im Baum verfangen.

KBU-Logistik findet Sonde - Lagerverwaltungssystem

13:30 Uhr: Die Sonde ist wohlbehalten wieder zurück in unseren Händen!

KBU-Logistik auf dem Rückweg - Lagerverwaltungssoftware

Mission erfolgreich absolviert. Was für ein schöner Tag!

Interessante Daten:

Start: 10:15:21

Ballon geplatzt: 11:45:09

Landung: 12:45:04

Maximal-Temperatur (außen): 9,00°C

Minimal-Temperatur (außen): -59,75°C

Maximal-Temperatur (innen): 11,699°C

Minimal-Temperatur (innen): -14,569°C

Maximal-Luftfeuchtigkeit: 53,5%

Minimal-Luftfeuchtigkeit: 1%

Maximaler-Luftdruck: 1031,33hPa

Minimaler-Luftdruck: 22,85hPa

KBU-Logistik Lagerverwaltungssoftware Diagramm

googlemap

P.S. Und wir konnten gleich noch die Frage klären, ob die Erde nun wirklich rund ist. Und sie ist es, glauben wir zumindest…. 😉

Weitere Neuigkeiten die Sie interessieren könnten